StartseiteZur PersonPolitische ArbeitBildergaleriePresseServiceLinksImpressumKontakt
     

22.07.14
Breitbandförderung für den Landkreis Bamberg

Schneller ins Netz auf dem Land: Das Programm zum Breitbandausbau wurde überarbeitet, das Verfahren verschlankt und die Förderbeträge aufgestockt.

Auf ausdrückliche Nachfrage von Landtagsabgeordnetem Heinrich Rudrof (CSU) übersendet Finanzminister Dr. Markus Söder, MdL, die neuen Richtlinien zur Breitbandförderung im Landkreis Bamberg. Damit werden die Förderkonditionen wesentlich verbessert. Eine Steigerung des Förderhöchstbetrags um jeweils weitere 50.000 Euro ist durch interkommunale Zusammenarbeit beim Breitbandausbau möglich.

Mit diesen Förderkonditionen und der überarbeiteten Breitbandrichtlinie hat Bayern jetzt endgültig ein bundesweit einzigartiges Förderprogramm für das schnelle Internet. 

 

Kommune

Fördersatz 

neu (%)

Förderhöchstbetrag

(T€)

Altendorf

60

540

Baunach

70

660

Bischberg

80

560

Breitengüßbach

70

570

Burgebrach

60

860

Burgwindheim

80

850

Buttenheim

70

690

Ebrach

80

800

Frensdorf

70

730

Gerach

80

590

Gundelsheim

70

500

Hallstadt

60

510

Heiligenstadt

70

900

Hirschaid

80

620

Kemmern

70

510

Königsfeld

70

810

Lauter

80

660

Lisberg

80

570

Litzendorf

80

610

Memmelsdorf

80

600

Oberhaid

80

600

Pettstadt

70

580

Pommersfelden

70

740

Priesendorf

70

550

Rattelsdorf

80

720

Reckendorf

70

610

Scheßlitz

60

870

Schlüsselfeld

70

830

Schönbrunn

80

730

Stadelhofen

70

860

Stegaurach

80

620

Strullendorf

80

610

Viereth-Trunstadt

80

570

Walsdorf

80

610

Wattendorf

70

760

Zapfendorf

80

650